Geschrieben am

Punkteabbau (ASP) Fahrschule Judenbach / Fahrschule Sonneberg/ Fahrschule Coburg

Am Freitag den 4.11.2011 findet um 18:00 Uhr in unserer Fahrschule in Judenbach Alte Handelsstraße 126, die Terminabsprache für den Punkteabbau(ASP) Lehrgang statt. Es sind noch 6 Plätze frei. Wir würden uns freuen, wenn wir noch den ein oder anderen bei uns begrüßen dürften. Preis 349€ inkl. Begleitheft und Verpflegung 😉

Geschrieben am

Fragebogenaktion: www.ifz.de

Das Institut für Zweiradsicherheit (ifz) möchte die Qualität der Fahrschulausbildung in Deutschland beurteilen. Deshalb bittet das ifz alle Motorradführerschein-Absolventen darum, einen Fragebogen online auszufüllen. Wer teilnimmt, hat die Chance, eines von zehn eintägigen Motorrad-Fahrsicherheitstrainings des avp zu gewinnen, die das ifz verlost.

Geschrieben am

Punkteabbau / Aufbauseminar „ASP“ 2011

Zur Zeit planen wir einen ASP Lehrgang. Es  sind noch Plätze frei*. Also  schnell anmelden!!! Es würden uns freuen, Sie bei uns begrüßen zu können.

*max. 12 Teilnehmer

INFO:

Jeder Kraftfahrer kann Punkte in der Verkehrssünderkartei löschen lassen. Dabei gilt es folgendes zu beachten:

  • Bei 1 – 8 Punkt(en), kann er einmal innerhalb von fünf Jahren 4 Punkte abbauen, wenn er freiwillig ein Aufbauseminar für mehrfach auffällig gewordene Kraftfahrer besucht.
  • Bei 9 – 13 Punkten kann er einmal innerhalb von fünf Jahren 2 Punkte abbauen, wenn er freiwillig ein Aufbauseminar für mehrfach auffällig gewordene Kraftfahrer besucht.
  • Die beiden vorstehenden Regelungen gelten nicht für Fahranfänger während der Probezeit, bei denen aufgrund zweier weniger schwerwiegender Verstöße (B-Verstöße) oder einem schwerwiegenden Verstoß (A-Verstoß) ein Aufbauseminar von der Behörde angeordnet wurde. In einem solchen Aufbauseminar für Fahranfänger können keine Punkte getilgt werden. Außerdem kann nach Teilnahme an einem Aufbauseminar für Fahranfänger erst frühestens nach 5 Jahren freiwillig ein Aufbauseminar für mehrfach auffällig gewordene Kraftfahrer zum Punkteabbau gemacht werden.
  • Bei 8 – 13 Punkten muss die Fahrerlaubnisbehörde den Führerscheininhaber so früh als möglich informieren und verwarnen und ihn auf die Möglichkeit der freiwilligen Teilnahme an einem Aufbauseminar für mehrfach auffällig gewordene Kraftfahrer hinweisen.
  • Bei 14 – 17 erfolgt eine Anordnung der Behörde zur Teilnahme an einem Aufbauseminar für Kraftfahrer innerhalb einer vorgegebenen Frist. Es werden ihm jedoch dafür keine Punkte erlassen. Wird die Teilnahmebescheinigung am Aufbauseminar nicht fristgerecht vorgelegt, muss die Verwaltungsbehörde die Fahrerlaubnis entziehen. Der Kraftfahrer muss darauf hingewiesen werden, dass die Fahrerlaubnis bei Erreichen von 18 Punkten entzogen wird und dass er freiwillig an einer verkehrspsychologischen Beratung teilnehmen kann. Durch die Teilnahme an dieser verkehrspsychologischen Beratung kann der Kraftfahrer 2 Punkte abbauen.
  • Bei 18 Punkten muss die Fahrerlaubnis entzogen werden. Eine Neuerteilung darf frühestens nach einer Wartefrist von 6 Monaten erfolgen, beginnend mit dem Datum, an dem der Führerschein abgeliefert wird. Vor Neuerteilung ist in der Regel eine positive MPU erforderlich.

Außerdem werden die Punkte gelöscht,

  • wenn dem Kraftfahrer die Fahrerlaubnis wegen Erreichung von 18 Punkten oder mehr entzogen wurde,
  • wenn ein Gericht oder die Verwaltungsbehörde einem Kraftfahrer die Fahrerlaubnis entzieht, weil der Betroffene zum Führen von Kraftfahrzeugen ungeeignet ist,
  • wenn von einem Gericht eine Sperre verhängt worden ist, innerhalb der eine neue Fahrerlaubnis nicht erteilt werden darf.


Die rechtzeitige und freiwillige Teilnahme an einem Aufbauseminar für Kraftfahrer oder einer verkehrsspychologischen Beratung lohnt sich also doppelt.
Im Rahmen des Aufbauseminares werden die Auffälligkeiten der Teilnehmer besprochen und es werden Wege zur zukünftigen Vermeidung dieser Auffälligkeiten gesucht. Ein Aufbauseminar dauert 9 h, die normalerweise in 4 Sitzungen zu je 135 min abgehalten werden. Zwischen der ersten und der zweiten Sitzung wird eine Fahrprobe mit dem Fahrlehrer aber ohne Prüfer absolviert. Diese Fahrprobe ist Thema der zweiten Sitzung. Die Teilnahmebescheinigung muss bei der Verwaltungsbehörde vorgelegt werden. Wenn die Teilnahmebescheinigung nicht innerhalb der gesetzten Frist bei der Verwaltungsbehörde vorgelegt wird, dann entzieht die Verwaltungsbehörde den Führerschein.

Besonderes Aufbauseminar (Alkohol- oder Drogenfahrten)
Für Inhaber einer Fahrerlaubnis oder einer Fahrerlaubnis auf Probe, die unter dem Einfluß von Alkohol oder Drogen am Verkehr teilgenommen haben wird ein besonderes Aufbauseminar angeordnet.
Dieses Aufbauseminar wird von Diplom-Psychologen durchgeführt, die eine amtliche Anerkennung als Seminarleiter besitzen müssen.
Bei dieser angeordneten Teilnahme erfolgt kein Punkteabzug.
Sie können jedoch nach Abschluss des besonderen Aufbauseminars zusätzlich freiwillig an der „Verkehrspsychologischen Beratung“ teilnehmen.
Dafür erhalten Sie 2 Punkte Abzug.

Teilnahmevorraussetzungen :
Die Teilnahme an einem Aufbauseminar kann grundsätzlich nur einmal in fünf Jahren stattfinden.

Kontaktiere uns unter: 0172/3604999

e-mail: info@fs-habenicht.de

Geschrieben am

Lebensrettende Sofortmaßnahmen 2011

Termine:

08 Januar 2011 8:00 Uhr – 14:30 Uhr DRK Sonneberger Kreisverband, Friedrich Ludwig Jahn Str.35, 96515 Sonneberg

12 Februar 2011 8:00 Uhr – 14:30 Uhr DRK Sonneberger Kreisverband, Friedrich Ludwig Jahn Str.35, 96515 Sonneberg

12 März 2011 8:00 Uhr – 14:30 Uhr DRK Sonneberger Kreisverband, Friedrich Ludwig Jahn Str.35, 96515 Sonneberg

09 April 2011 8:00 Uhr – 14:30 Uhr DRK Sonneberger Kreisverband, Friedrich Ludwig Jahn Str.35, 96515 Sonneberg

07 Mai 2011 8:00 Uhr – 14:30 Uhr DRK Sonneberger Kreisverband, Friedrich Ludwig Jahn Str.35, 96515 Sonneberg

04 Juni 2011 8:00 Uhr – 14:30 Uhr DRK Sonneberger Kreisverband, Friedrich Ludwig Jahn Str.35, 96515 Sonneberg

02 Juli 2011 8:00 Uhr – 14:30 Uhr DRK Sonneberger Kreisverband, Friedrich Ludwig Jahn Str.35, 96515 Sonneberg

06 August 2011 8:00 Uhr – 14:30 Uhr DRK Sonneberger Kreisverband, Friedrich Ludwig Jahn Str.35, 96515 Sonneberg

03 September 2011 8:00 Uhr – 14:30 Uhr DRK Sonneberger Kreisverband, Friedrich Ludwig Jahn Str.35, 96515 Sonneberg

01 Oktober 2011 8:00 Uhr – 14:30 Uhr DRK Sonneberger Kreisverband, Friedrich Ludwig Jahn Str.35, 96515 Sonneberg

05 November 2011 8:00 Uhr – 14:30 Uhr DRK Sonneberger Kreisverband, Friedrich Ludwig Jahn Str.35, 96515 Sonneberg

03 Dezember 2011 8:00 Uhr – 14:30 Uhr DRK Sonneberger Kreisverband, Friedrich Ludwig Jahn Str.35, 96515 Sonneberg

Kosten: 25 Euro

Anmeldungen per Telefon oder E-Mail

Telefon: 03675/753330

oder 03675/7533318

E-Mail: DRK-SON-AUSBILDUNG@t-online.de

Stand:15.12.2010

Alle Angaben ohne Gewähr!!!

Geschrieben am

Motorrad Winterangebot 2010/2011

prozentgrafik

Vom 4.11.2010 – 31.3.2011 bieten wir Euch 25% Rabatt auf die Grundgebühr und das Lehrmaterial + *einen 20 EURO Tankgutschein, wenn Ihr Euch in diesem Zeitraum für die Führerscheinklassen M, A1 oder A anmeldet.

*Ihr erhaltet diesen Gutschein nachdem Ihr die Grundgebühr bei uns entrichtet habt!

Geschrieben am

Gabelstapler Ausbildung nach BGG 925 2010

Bald  findet wieder bei uns ein Gabelstapler-Lehrgang statt!

Am 13. August 2010 (Theorie) und am 21. August (Praxis).

Infos und Anmeldung via E-Mail oder telefonisch bei:

f2H Fahrschule Hubert Habenicht: Handy: 0172/3604999

Fahrschule & Fuhrunternehmen Albin Pechtold: Tel.: 036703 / 80302 Handy: 0176/24241705

Geschrieben am

Nachschulung „ASF“ Termine 01/10

Nun stehen die Termine für unseren Nachschulungskurs(ASF) fest. Er wird wie folgt stattfinden:

1.Sitzung 05.02.2010 18.15Uhr-20.30Uhr (Filiale Judenbach)

—Fahrprobe: 06.02.2010—

2.Sitzung 13.02.2010 21.00Uhr-23.15Uhr (Filiale Judenbach)

3.Sitzung 17.02.2010 18.15Uhr-20.30Uhr (Filiale Judenbach)

4.Sitzung 20.02.2010 18.15Uhr-20.30Uhr (Filiale Judenbach)

Falls jemand dringend Bedarf diesbezüglich hat, kann er sich mit uns in Verbindung setzten:

Handy (D1) 0172/3604999

Geschrieben am

Jetzt Finanzierung des Führerscheins möglich

Mit unserem Partner STARTHILFE bieten wir jetzt an, den Führerschein zu finanzieren!

Mit STARTHILFE sind alle Kosten für den Führerschein von Anfang an bezahlt. Du brauchst dir während der Ausbildung also keinen Kopf um die Bezahlung deiner Ausbildung machen. Du musst dich nicht von Fahrstunde zu Fahrstunde hangeln, sondern kommst schnell und direkt zum Ziel Führerschein.

(Quelle: Starthilfe)

Mehr Infos gibt es bei uns in der Fahrschule (einfach zu unseren Sprechzeiten vorbeikommen)
oder auf dieser Website.
Jetzt Finanzierung des Führerscheins möglich weiterlesen

Geschrieben am

Neueröffnung

Am 1. August 2008 eröffnen wir unsere neue Filiale in der Rathenaustraße.

Wir bieten allen Führerschein-Interessierten folgendes Eröffnungsangebot:

Vom 4. bis zum 18. August 30% Rabatt, und vom 21. August bis zum
4. September immer noch 20% Rabatt auf die Grundgebühr*.

Wenn das mal nicht was ist! 🙂

Wir würden uns freuen, Dich in unseren neuen Fahrschulräumen – auch zu einem unverbindlichem Gespräch – begrüßen zu dürfen.

Komme – einfach so – vor unseren theoretischen Unterricht vorbei, oder vereinbare telefonisch oder via E-Mail einen Termin mit uns.

Wir freuen uns!

* unsere regulären Preise findet Ihr hier.

Neueröffnung weiterlesen